Nazan Eckes präsentiert die neue F/S-Kollektion von elefanten!

Die neue Markenbotschafterin erklärt, worauf es bei Kinderschuhen ankommt.

 

Essen, 05. Februar 2019. Wie misst man Kinderfüße richtig? Worauf muss man beim Schuhkauf achten? Welche besonderen Ausstattungen braucht ein Kinderschuh? Nazan Eckes beantwortet ab Februar 2019 in 5 verschiedenen Online-Spots wichtige Fragen rund ums Thema Kinderschuhe. Unterstützt wird sie dabei von zahlreichen Kindern unterschiedlichen Alters.



Als Mutter von zwei kleinen Jungs weiß Nazan Eckes, wie schnell Kinderfüße wachsen und dass es beim Kauf von Kinderschuhen Einiges zu beachten gibt. „Gerade kleine Kinder brauchen Schuhe, die den Füßen ganz viel Bewegungsfreiheit bieten, damit sich die Füße gesund entwickeln können“, erklärt die erfolgreiche Moderatorin und fügt hinzu: „Regelmäßiges Messen ist das A und O bei Kinderfüßen. Die Schuhe müssen auf jeden Fall richtig passen und dürfen nirgends drücken!“ 


Gemeinsam mit Kindern zwischen zwei und sieben Jahren hat Nazan Eckes im „elefanten Kid’s Talk“ verschiedene Modelle der Traditionsmarke unter die Lupe genommen und getestet. Dabei durften die Kinder Sohlen biegen und drehen, Füße messen und testen, ob bestimmte Modelle wasserdicht sind. Unterstützt wird die Kampagne durch verschiedene Anzeigen-Motive. „Ich finde es sehr wichtig, dass sich jeder gute Kinderschuhe leisten kann. Die Modelle von elefanten erfüllen die hohen Standards des Qualitätssiegels WMS und sind dennoch erschwinglich“, betont Nazan Eckes.


Fußgesundheit der Kinder im Fokus
elefanten ist die mit Abstand bekannteste Kinderschuhmarke in Deutschland. Seit ihrer Einführung vor 90 Jahren haben ungezählte Kinder in den Schuhen mit dem kleinen roten Rüsseltier ihre ersten Gehversuche unternommen. Von Anfang an stand die Erhaltung der Fußgesundheit dabei im Mittelpunkt. 
Gemeinsam mit Orthopäden und Kinderärzten entwickelte elefanten Schuhe, in denen sich die Kinderfüße ganz natürlich entfalten können. Neben dem Einsatz hochwertiger Materialien und dreidimensionaler Flexibilität spielt dabei die Passform die Hauptrolle. Kinderfüße sind weich und formbar, das kindliche Nervensystem ist noch nicht voll funktionsfähig, deswegen merken Kinder selber nicht, ob der Schuh drückt. Umso wichtiger ist deshalb neben dem Einsatz von hochwertigem Leder, flexibler Sohlen und erstklassiger Verarbeitung ein zuverlässiges Messsystem. elefanten arbeitet schon seit Mitte der siebziger Jahre des letzten Jahrhunderts mit dem bewährten WMS-System, bei dem nicht nur die notwendige Schuhinnenlänge, sondern auch die Ballenweite ermittelt wird. Die angegebenen Schuhgrößen beinhalten außerdem sowohl einen Schubraum – damit der Fuß beim Abrollen nicht vorne anstößt – als auch einen Zuwachsraum – d.h. eine Reserve für den wachsenden Fuß. Das Deutsche Schuhinstitut – Lizenzgeber von WMS – überprüft regelmäßig die einzelnen Standards, die den Maßen von elefanten-Schuhen zugrunde liegen.

 
Die Frühjahr/Sommer Kollektion 2019 von elefanten umfasst Lauflerner mit super flexibler Sohle, eine Green-Linie aus chromfrei gegerbtem Leder sowie leichte Sneaker-Modelle in fröhlichen Farben in Preisen zwischen 29,90 € und 59,90 €.

____________________________________________________

Weitere Informationen und Kontakt:

Michèle Leyendecker
Unternehmenskommunikation/Corporate Communications
Produkt-PR/Product-PR
Tel.: +49 201 86 76 422 
michele_leyendecker@elefanten.de

 

Kontakt Corporate Communications
RDN Agentur für PR GmbH & Co. KG
Tatjana Hetfeld
Anton-Bauer-Weg 6
45657 Recklinghausen
Tel.: 02361 / 490 491 - 11
t.hetfeld@rdn-online.de
 



 

Kultkinderschuhmarke elefanten wird 90 Jahre

Zum Jubiläum startet die Traditionsmarke mit eigenem Online-Shop

 

Essen, 19.3.2018. elefanten ist die wohl bekannteste Kinderschuhmarke Deutschlands, die sich das Vertrauen von Eltern und Kindern über Jahrzehnte hinweg durch Entwicklungsarbeit und Engagement für die Fußgesundheit von Kindern verdient hat. Auch im Jubiläumsjahr 2018 stehen Qualität, Design und Innovation im Mittelpunkt – jetzt auch im digitalen Bereich.


 

 

Alles begann am 2. Mai 1928, an dem Gustav Hoffmann aus Kleve beim Reichspatentamt in Berlin die Marke „elefanten“ für Kinderschuhe eintragen lässt. Was er damals noch nicht ahnt: Der kleine rote Elefant wird im Laufe der Jahrzehnte zum Markenzeichen für die wohl bekannteste und beliebteste deutsche Kinderschuhmarke.

 

Von der „Verkümmerungsmaschine“ zum Gesundheitsschuh

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts haben Kinderfüße einen schweren Stand. Als Gustav Hoffmann 1896 eine Schuhfabrik in Kleve gründet, die ausschließlich Kinderschuhe herstellt, ist das eine Sensation. Bis dahin sind Kinderschuhe nur eine verkleinerte Version der Schuhe für Erwachsene. Außerdem unterscheidet man nicht zwischen rechtem und linkem Fuß. Man glaubt, der Kinderfuß werde sich den Schuh schon passend machen. Die Folgen für die Fußgesundheit sind verheerend: Kinderschuhe seien „wahre Verkümmerungsmaschinen“, so das vernichtende Urteil des berühmten Naturheilkundlers Pfarrer Sebastian Kneipp.


Hoffmann und sein Schwager Fritz Pannier stellen nun erstmals Kinderschuhe nach unterschiedlichen Leisten für rechte und linke Schuhe her – ein Meilenstein in der Produktion von Kinderschuhen.


Forschung und Entwicklung als Säule des Erfolgs

Nachdem die Produktion während des zweiten Weltkrieges ruht, werden ab 1946 schon wieder mehrere Tausend Paar Kinderschuhe pro Tag hergestellt. In den nachfolgenden Jahren wartet die Marke elefanten regelmäßig mit bedeutenden Innovationen auf. Vom ersten flexiblen Kinderschuh „Torsana“ 1955 über den meistverkauften Lauflernschuh der Welt „el chico“ 1964 bis hin zur Mitwirkung an der Entstehung des Qualitätssiegels und Fußmesssystems WMS 1974 – elefanten setzt die Erkenntnisse aus eigenen Studien und Kooperationen mit Orthopäden direkt in die Entwicklung von neuen Kinderschuhen um.


Auch heute hat die Marke nichts von ihrer Strahlkraft verloren und steht immer noch für Qualität, Funktionalität und Sicherheit. Mit der Einführung der patentierten Sohle „elefanten free“ und deren Weiterentwicklung „elefanten free Diamond“ setzt elefanten weitere Standards bezüglich der Flexibilität des Schuhs. Der Kinderfuß kann sich hier beim Abrollen in jede Richtung bewegen. Auf chromfrei gegerbtes Leder und eine Laufsohle aus Naturkautschuk setzt die Bio Linie „elefanten green“, die Kunden mit einem hohen Anspruch an die Natürlichkeit der verwendeten Materialien am Schuh anspricht.


Kooperationen und Gesundheitsstudien

Das Thema Kindergesundheit hat elefanten außerdem durch Studien und Initiativen im Laufe
der Jahrzehnte kontinuierlich unterstützt. In der jüngeren Vergangenheit hat das
Unternehmen als Stifter die elefanten-Kindergesundheitsstudie 2011/2012 und das daraus
entstandene Unterrichtsmaterial für Grundschulen ermöglicht. Hinter dem Projekt standen
die Kooperationspartner PROSOZ-Institut für Sozialforschung, der Deutsche
Kinderschutzbund, Prof. Dr. med. Dietrich Grönemeyer und das Wissenschaftsforum Ruhr.
2016 wurden dann in einer bundesweiten Fußmessaktion 3000 Paar Kinderfüße vermessen
– ebenfalls unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Grönemeyer.


Online-Shop und Social Media

Pünktlich zum Jubiläum geht die Marke elefanten mit einem eigenen Online-Shop
(www.elefanten.de) an den Start. Unter rund 200 verschiedenen Modellen kann sich der
Kunde momentan das passende aussuchen. elefanten-Schuhe sind mit dem WMS-Siegel
ausgestattet und entsprechen den hohen Ansprüchen bezüglich Größenangaben, Qualität
und Schadstofffreiheit des Deutschen Schuhinstituts. Vom niedlichen Lauflerner mit extrem
flexibler Sohle über bequeme Sandalen aus hochwertigem Leder bis hin zu strapazierfähigen
Hausschuhen und Gummistiefeln ist von Gr. 18 bis 37 für jeden Geschmack und Anlass
etwas dabei. Versandkostenfreie Lieferung und kostenloser Rückversand gehören ebenso
zum Service wie Hintergrundinformationen zum Thema Füßemessen und WMS. Zum
Mitfeiern wird es besondere Jubiläumsangebote geben sowie eine Verlosungsaktion, bei der
die Kunden neun Kindergeburtstage mit dem roten Elefanten gewinnen können. Außerdem
ist elefanten seit März auch auf Facebook und Instagram aktiv.

 

____________________________________________________

power4brands Cross Communication GmbH
Bettina von Bühler
Magdalenenstraße 5
20148 Hamburg
Tel.: 040 / 413 30 78 - 18
Fax: 040 / 413 30 78 - 28
bvonbuehler@power4brands.de